Netzwerk.Willkommen in Forst

Icon_Freizeit

Unsere Arbeitsgruppe Freizeit hat zum Ziel, die Schutzsuchenden in die Ortsgemeinschaft einzubinden und organisiert kulturelle und sportliche Angebote und Veranstaltungen sowie gemeinsame Feste.

Zentraler Treffpunkt ist unser Freizeittreff PaPaLaPap, der sich seit Januar 2018 in der Hambrücker Str. 7 befindet. Das PaPaLaPap ist ein Freizeittreff für Jedermann und bietet Platz für Aktivitäten aller Art: gemeinsam basteln, werken, spielen, mitarbeiten in der Fahrradwerkstatt, gemeinsames Deutschlernen oder einfach gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen – egal, welche Sprache man spricht und wo man herkommt. Der neue Begegnungsort lädt Einheimische und Schutzsuchende gleichermaßen ein.

Ermöglicht wurde das Projekt durch die Gemeinde Forst, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.

Wir freuen uns über Unterstützer, die Lust haben, gemeinsam mit den Schutzsuchenden Ausflüge oder andere Freizeitmöglichkeiten zu planen. Kommen Sie mir Ihrer Idee auf uns zu – über unser Netzwerk findet sich ganz bestimmt eine Gruppe, die das gemeinsam mit Ihnen auf die Beine stellt.

PaPaLaPap

Öffnungszeiten PaPaLaPap, Hambrücker Str. 7:

Freitag

10.00 - 13.00 Uhr

 

15.00 - 18.00 Uhr

 

 

!!! Am 29.09. bleibt die Fahrradwerkstatt wegen der Gemarkungsputzaktion ausnahmsweise geschlossen.!!!

In der Fahrradwerkstatt reparieren Schutzsuchende gemeinsam mit Ehrenamtlichen ihre Fahrräder und machen sie verkehrssicher. Ein Team von derzeit zwei Helfern kümmert sich aktuell um die Werkstatt. Die Gemeinde Forst hat uns die Räumlichkeiten, einen Grundstück in der Hambrücker Str. 7, zur Verfügung gestellt. Die Idee dahinter ist, den Schutzsuchenden eine Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten, wo sie auch in Kontakt mit Forster Bürgern kommen können – und umgekehrt. Außerdem können sie sich so aktiv am Einrichten ihres Fahrrads beteiligen. Sie erhalten das Rad gegen einen kleinen Betrag und hinterlassen ein Pfand, sodass das Rad bei Wegzug wieder zurückgegeben werden kann. Jeder bekommt einen Fahrradpass mit Bild und Eckdaten des Rads.

Inzwischen sind es über 300 Fahrräder und viele Kinder- und Jugendräder, die übergeben werden konnten. Wir von der Fahrradwerkstatt bedanken uns sehr herzlich bei den Forster Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die sehr viele Fahrräder und sonstiges Zubehör gespendet haben. Viele Fahrräder wurden uns auch aus Nachbargemeinden gespendet. Wir bitten aber weiterhin um Fahrradspenden, aktuell vor allem um Herrenräder. Auch Zubehör wie Fahrradhelme, Schlösser usw. werden benötigt. Außerdem planen wir, die neuen „Forster Verkehrsteilnehmer“ bei kleinen Fahrradausflügen mit den Verkehrsregeln in der Praxis vertraut zu machen.

Öffnungszeiten Fahrradwerkstatt, Hambrücker Str. 7:

Freitag

15.00 - 17.00 Uhr

Samstag

10.00 - 13.00 Uhr

 

 

Sie möchten mehr wissen? Schreiben Sie uns: papalapap@netzwerkforst.de oder fahrradwerkstatt@netzwerkforst.de